Aus- und Fortbildungen

Die Themen in der Jugendarbeit sind vielfältig und haben den Anspruch sich mit aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft auseinanderzusetzen. Neben der Aus- und Weiterbildung von Jugendleiter:innen legen wir ebenso ein Augenmerk auf die politische Jugendarbeit, wie etwa auf die Beteiligung von Kindern-und Jugendlichen oder das Lernen von Demokratie. Andere Schwerpunktthemen sind präventive Schulungsangebote zu Bereichen von Drogen und Alkoholmissbrauch, die Stärkung der Mädchenarbeit im Kreis, sowie die Beratung bei pädagogischen, rechtlichen, finanziellen und anderen Fragen der Jugenadarbeit. Wir freuen uns daher immer, wenn Ihr Euch mit einem Thema an uns wendet, so können wir das Bildungdangebot mit Euren Schwerpunkten ausbauen.

Wir hoffen natürlich, dass wir in 2021 wieder mehr Menschen gleichzeitig schulen können, müssen aber natürlich trotzdem auf aktuelle Corona Regelungen warten. Daher wird bei der Anmeldung aufs Datum geschaut, falls wir nicht genug Platz für alle haben (dürfen). Für einzelne Veranstaltungen versuchen wir ein digitales Angebot als Plan B vorzubereiten. 

Wir können natürlich nicht versprechen, dass alles so stattfinden kann, wie wir es gerade planen und sind daher auch etwas auf eure Flexibilität angewiesen. Wenn euch eine Veranstaltung interessiert, meldet euch gerne einfach schon an!

Juleica Remote

Deine Juleica läuft ab? Alles klar, also eine Fortbildung von mindestens 8 Stunden besuchen und schon kannst du sie verlängern.

Der Jugendverband Neumünster, der Kreisjugednring Dithmarschen,die JugendAkademie Segeberg und der wir haben gemeinsam ein Baustein-Programm "Juleica-Remote" entwickelt. 11 Termine an wechselnden Wochentagen bieten eine Auswahl an Themen, bei denen für jede*n etwas dabei ist: Ob Medien, Grundlagen der Gruppenarbeit oder Gesellschaftspolitisches - such dir aus, was du für deine Jugendarbeit gebrauchen kannst und was dich interessiert!

Werden insgesamt mindestens 4 Termine besucht, hast du die erforderlichen 8 Stunden Fortbildung für die Verlängerung schon zusammen - wir bestätigen dir aber selbstverständlich auch den Besuch einzelner Bausteine. 

Für die Online-Seminare werden ein Mikrofon, Kamera und Lautsprecher benötigt. Außerdem empfehlen wir die Nutzung eines PCs oder Laptops aufgrund der besseren Voraussetzungen für die genutzen Methoden.
Wir arbeiten "von Mensch zu Mensch" und wollen uns daher im Seminar auch sehen können. Daher setzen wir die grundsätzliche Bereitschaft zur Nutzung der Kamera voraus. 

Einen technischen Check-in bieten wir gern immer kurz vor Beginn an, so dass wir bei der Einrichtung und möglichen Fragen gern zur Seite stehen. Eine Mobilnummer für die Kontaktaufnahme erhalten die Teilnehmenden mit dem Zugangslink, dieser wird jeweils kurz vor der Veranstaltung verschickt.

28.10. 18-20 Uhr

Von der Idee zur Umsetzung - "Projektmanagement" in der ehrenamtlichen Jugendarbeit

Du hast eine tolle Idee für eine Aktion/ein Projekt und weißt nicht ganz genau wo du anfangen sollst? Gemeinsam wollen wir schauen, wie man sich und ein Projekt organisiert.


10.11. 18:30 Uhr 

Update Rechtskunde 

Aufsichtpflicht, Taschengeldparagraph, theoretisch alles klar, aber praktisch? Wir spielen ein paar Fälle durch, gehen auf die Besonderheiten internationaler Begegnungen ein und suchen gemeinsam Antworten auf mitgebrachte Fragen. 


25.11., 18-20 Uhr 

Ich war, ich bin, ich werde – aber wie kam und komme ich dazu?

Ich war, ich bin, ich werde – aber wie kam und komme ich dazu? Biographiearbeit und Selbstreflexion helfen zur Erkennung und Einordnung von eigenen Lebensmustern. Sie helfen um zu erklären, wieso du so denkst, handelst und bist. Das Aufdecken der eigenen Denkmuster kann dir dabei helfen deine Arbeit im Seminar, Stärken und und Schwächen zu erkennen und besser weiterzuentwickeln. Im Seminar wollen wir uns mit Biographiearbeit und Selbstreflexion im Zusammenhang mit der Pädagogik der Vielfalt beschäftigen.


7.12., 19 uhr 

Von der Idee zum Spiel 

Kurz ein Spiel erklären und dann können wir Spaß haben?! Was so einfach aussieht, ist eine hohe Kunst!

Wir wollen uns nochmal anschauen, wie wir passende Spiele finden und diese wahr werden lassen können. Wir werden es auch digital ausprobieren


20.01.22  18-20 Uhr

Verschwörungstheorien selber basteln

Verschwörungstheorien verbreiten sich in sozialen Netzwerken schneller als das Virus, so scheint es. Sie bieten einfache Erklärungen für komplizierte Probleme. Ihre vereinfachenden Denkmuster sind oft nicht wirklich neu. Wie funktionieren Sie?  Wir wollen das einfach mal ausprobieren und eine eigene abgefahrene Weltverschwörung erfinden. Natürlich mit allen Haken, die dazu gehören.


1.02.2021; 18:00 - 20:00 Uhr „Immer diese Missverständnisse.“ – Warum Kommunikation manchmal so herausfordernd ist.  
8.02.2022; 18:00 - 20:00 Uhr 

„Da liegt was in der Luft.“ Konflikte erkennen, verstehen und gemeinsam Lösungen finden.

Kennt ihr die Situationen, dass ein Gespräch in eine ganz ungewollte Richtung geht? Kommunikation kann manchmal herausfordernd für uns sein. Wenn die Reaktion des Gegenübers unerwartet für uns ausfällt, führt das oft zu Verunsicherung. Inhalte des Workshops: erste Einblicke in die Kommunikationstheorien: Transaktionsanalyse, „4-Seiten einer Nachricht“, Eisbergmodell.

Egal ob laut oder leise, lang oder kurz, ob Kleinigkeiten oder riesen Fässer: Konflikte sind für alle Beteiligten und Außenstehenden oft belastend. Da ist es hilfreich, wenn Konflikte gewaltfrei und im Sinne aller gelöst werden können. Inhalt des Workshops: Einblicke und Auffrischung in Hintergründe und Eskalationsstufen von Konflikten sowie der Methode der Gewaltfreien Kommunikation.


 

Austausch für Vereine

Wie waren die Corona Monate für uns? Welche Herausforderungen müssen wir gerade im Verein/in der Gruppe bewältigen? Was läuft super gut bei uns wieder an ? Wo hapert es gerade noch?

Gemeinsam wollen wir schauen, wie wir im Kreis Plön ein vielfältiges Angebot hinbekommen, an dem die Kinder und Jugendlichen gerne teilnehmen und wo ehrenamtliche Arbeit Spaß macht.

Wann: 16.11. - 18:00-20:30 Uhr

Wo: online / Zoom

Wer: alle die in Vereinen und Gruppen für Kinder und Jugendliche arbeiten

Juleica Fortbildung - Kommunikation/Sprache/Konflikte

Wir wollen uns gemeinsam anschauen, wie funktioniert Kommunikation? Was passiert eigentlich im Konflikt? Wie können wir das mit Kommunikation und gewählter Sprache auflösen?

Dazu treffen wir uns und wollen mit euren Erfahrungen und vielleicht neuen Gedanken und Ideen arbeiten.

Wann:

20. November - 9:30 - 17 Uhr

Wo:Jugendzentrum am Wasserturm, Preetz

Wer: alle in der Kinder- und Jugendarbeit tätigen

Kosten: für Aktive im Kreis Plön kostenfrei

Anmeldung: bei Alina (alina.marxen@kreisjugendring-ploen.de)

Juleica Grundkurs

Das Seminar vermittelt alle wichtigen Grundlagen zur Leitung von Jugendgruppen. Daher geht es im Kurs um die Rolle der Gruppenleitung, die Funktion und Dynamik in Gruppen sowie um die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden rechtliche Fragen geklärt und geeignete Spiele und Methoden für die Jugendarbeit vorgestellt und praktisch erprobt. In Workshops werden spezielle Aufgaben, Bedingungen und Probleme außerschulischer Jugendarbeit thematisiert, die Teilnehmenden haben hier die Möglichkeit, ihre Wünsche und Bedarfe einzubringen.

Die vollständige und aktive Teilnahme ist Voraussetzung für den Kurs.

Teilnehmen können alle ab 16 Jahren, die sich in der Jugendarbeit engagieren oder engagieren wollen.

Wir sind in einem Selbstversorgerhaus direkt an der Ostsee untergebracht. Daher wird das Thema Kochen für Gruppen automatisch Teil des Kurses. 

Datum: 4.April-09.April

Ort: Selbstversorgerhaus Heidkate (direkt an der Ostsee)
Unterbringung im Mehrbettzimmer im Selbstversorgerhaus

Kosten: 50€ inkl. Unterbringung und Verpflegung

Anmeldung bei alina.marxen@kreisjugendring-ploen.de

Auch für die Juleica Ausbildung kann man sich bei der Arbeit freistellen lassen und Verdienstausfall beantragen.

Abenteuerwochenende

Ein Wochenende voller Spiele und Action direkt am Strand in Falkenstein.

Wir wollen an diesem Wochenende viele spannende Spiele und Aktivitäten testen und gemeinsam ausprobieren. Ich habe ganz viele Spiele im Gepäck, aber ihr dürft hier auch gerne Aktivitäten oder Spiele einbringen, die ihr schon immer mal testen wolltet.

Wir wollen schauen, was spannende Spiele ausmachen und wie wir die für Kinder und Jugendliche gut anleiten können.

Gemeinsam wollen wir auch den Kletterpark High Spirits besuchen.

Wann: 22.-24. April 2022

Wo: Selbstversorgerhaus Kiel Falkenstein

Wer: alle ab 16, die Lust auf ein Wochenende voller Spiele haben.

Kosten: 15€ inkl. Unterkunft, Verpflegung und Klettern

Das Wochenende kann als Fortbildung zur Verlängerung der Jueleica genutzt werden.